Hotline: 089 / 18 90 84 88 - 0

Blöcke, Logoblöcke und Kuben aus Acrylglas

Acrylic Blocs

Eine bunte Mischung!

Dezenter Sockel für Kunstwerk, mit Fräsungen für Produkte, mit Logo, oder einfach nur so. Massiv, hohl, farblos oder farbig. Kein Problem.

Blöcke, Logoblöcke und Kuben aus Acrylglas / acrylic blocs
Blöcke, Logoblöcke und Kuben aus Acrylglas / acrylic blocs
Blöcke Plexiglas® / Plexiglas® blocs
Blöcke Plexiglas® / Plexiglas® blocs

 

TEKIPEDIA ( unser Wiki)

Was ist ein Acrylglasblock?

Ein Acrylblock ist ein zweckdienlicher Würfel oder Quader aus Polymethylmetacrylat (PMMA).

Wo werden Blöcke aus Acrylglas eingesetzt?

Museum, Ausstellung, Präsentation, Versuchszwecke, Sammlungen, Ladenbau, Visual Merchandising, Messe, Shop, Sicherheitsbedarf, Modellbau, Maschinenbau usw.

Verwendungsbeispiele für Acrylblöcke

Locator für Kosmetik, Stufendisplays, Sockel für Kunstwerke, Preisblöcke, Awards, Anschauungsmodelle, Dekoblöcke, Messedisplay, Werbedisplay, Fotoblöcke, Plattenspieler, Acrylaufsätze, Crash Tests, schussfeste Verglasungen, Leuchtbuchstaben

In welchen Größen und Dicken kann ich Blöcke aus Acrylglas kaufen?

Bis 25 mm Dicke gilt allgemein die Bezeichnung Platte. Ab 30 mm Dicke gilt die Bezeichnung Acrylblock. Je nach Hersteller werden die Blöcke in 10 mm Abstufungen hergestellt also 30, 40, 50...mm, bis zu einer Dicke von 200 mm. 150 mm ist bei den meisten Betrieben allerdings die Grenze für die Bearbeitungsmöglichkeit. Standardgrößen sind circa 2050 × 1250 mm und 3050 × 2050 mm. Aus diesen Formaten werden die gewünschten Formate geschnitten und weiterbearbeitet.

Kann man Blöcke aus Acrylglas dicker anfertigen?

Ja, können wir. Wenn dickere Stärken nötig sind, verkleben wir mehrere Blöcke blasenfrei mit 2-Komponenten Klebstoff.

Wie kann man Acrylblöcke schneiden?

Mit der Formatskreissäge, Plattensäge, Bandsäge, Laser und Wasserstrahl, je nach Anforderung der Kontur. Beim Sägen ist ein spezieller Plexischliff wichtig, sonst gibt es keinen „sauberen Schnitt“.

Wie werden Acrylblöcke poliert?

Spezialbetriebe haben eine Polierfräse, ein PKD glättet den Schnitt und der Nachschneider, ein Naturdiamant bringt den Hochglanz. Oder fein Schleifen, dann Polierpaste oder Schwabbel mit Polierwachs. Oder spannender mit Feuer (eine Gas / Sauerstoffmischung). Mit einer heißen Flamme schmelzt man vorsichtig die Oberfläche an, welche dann hochglänzend wird (aber Vorsicht, das bedarf einiger Übung).

Welche Formen kann man aus Acrylblöcken herstellen?

Quader, Würfel, Prismen, Pyramiden, Kegel, Kugeln oder alle Freiformen.

Gibt es Blöcke aus Acrylglas auch farbig?

Bedingt! Einige Hersteller fertigen Acrylblöcke auch in schwarz, weiß oder opal. In der Regel allerdings nur bis 40 mm Dicke. Für spezielle Anwendungen kann man die Blöcke individuell anfertigen lassen (größere Mengen). Es gibt allerdings Möglichkeiten Acrylblöcke farbig, transparent einzufärben, zu lackieren, oder dünnere Platten mehrschichtig zum Block zu verkleben. Oftmals genügt es auch lediglich eine der Blockseiten zu lackieren, oder einseitig eine farbige Acrylplatte aufzukleben und der Block erscheint durchgängig farbig. Aber hier geht’s ins Eingemachte. Fragen Sie für Ihre Anwendung einfach an.

Warum soll ich einen Block aus Acrylglas kaufen?

Optik: Acrylblöcke haben eine Lichtdurchlässigkeit von 92 %, sind glasklar und absolut transparent (keine grünen Kanten)

Gewicht: Acrylglasblöcke sind halb so schwer wie Glasblöcke (spezifisches Gewicht 1,2)

Bruchfest: Acrylglas ist 11x bruchfester als Glas

Haltbarkeit: Acrylblöcke verwittern nicht, sind resistent gegen viele Chemikalien und vergilben nicht

Garantie: 5 Jahre Garantie für unsere bearbeiteten Blöcke und eine Zufriedenheitsgarantie auf unsere Arbeit, 30 Jahre auf Plexiglas® Blöcke gegen Vergilbung und Versprödung

Wo kann ich eine Acrylblöcke kaufen/ anfertigen lassen?

Bei Spezialbetrieben für Acrylglasverarbeitung, einigen Internetshops für Fertiggrößen und natürlich bei uns.

Wie viel kostet ein Block aus Acrylglas?

Das hängt von vielen Faktoren ab, wie Größe, Material-Dicke, Menge usw. Da kommen Sie um eine Anfrage nicht herum.

Was ist der Unterschied zwischen Acrylglas- und Plexiglas®-Blöcken?

Acrylglas ist ein Kunststoff der aus Erdöl gewonnen wird (2 l Erdöl ergibt 1 Kilo Plexiglas).

Chem: Polymethylmetacrylat (PMMA).

Otto Röhm ist der Erfinder, er hat für sein Acrylglas die Marke Plexiglas® eingetragen. Plexiglas® ist also Acrylglas oder umgekehrt. Heute ist Plexiglas® eine Marke von Evonik Industries®. Also Acrylglas ist das Auto und Plexiglas® der Mercedes.

Wie pflege ich Acrylglasblöcke richtig?

Immer feucht und mit einem weichen Tuch. Es gibt spezielle Kunststoffreiniger (zum Beispiel antistatischer Kunststoffreiniger vom Burnus) und Spezialreinigungstücher von 3M. Achtung: nicht alle Mikrofasertücher und Stoffe sind geeignet und können Kratzer verursachen. Bitte zuerst an einer unauffälligen Stelle testen

Wie kratzfest sind Blöcke aus Acrylglas/ Plexiglas®?

Behandeln Sie Plexiglas® pfleglich. Wie alles, kann auch Plexiglas verkratzen. Keine Scheuermilch oder raue, scharfkantige Gegenstände darauf herumschieben. Allerdings ist Acrylglas ein sehr harter und widerstandsfähiger Kunststoff und extrem robust.

Kann man Kratzer aus Plexiglas®-Blöcken entfernen?

Ja, klar! Leichte Gebrauchsspuren oder matte Stellen lassen sich relativ einfach mit Polierpaste entfernen (QUIXX Acrylic Scratch REMOVER® ist die Beste, die ich kenne). Tiefere Kratzer muss man vorsichtig herausschleifen (wir verwenden Schleifpapier von 3M, Hookit® 80/30/15 mikron) danach Polierpaste oder Stoffschwabbel mit Polierwachs verwenden.

Synonyme

Block, Plexiblock, Acrylblock, Acrylsockel, Plexiglaskubus, Acrylquader, Kubus, Plexiglaswürfel, Acrylglas Blockmaterial, Acrylblock-Zuschnitt, Blockzuschnitt